Vorschau

EP 2021-2: Kompetenzverschiebungen des Weiterbildungspersonals

Aktuelle Entwicklungen wie der digitale Wandel und dessen Beschleunigung in der Corona-Pandemie führen zu Kompetenzverschiebungen beim Weiterbildungspersonal. Davon betroffen sind Lehrende genauso wie Planer und Beraterinnen, Leitungspersonen oder administratives Personal. Im Zuge dieser Entwicklung verschieben sich die Anforderungen an das Wissen und die Kompetenzen des Weiterbildungspersonals. Dabei kann sich möglicherweise das ganze Berufsbild verändern. 

Die Frage, wie sich die Kompetenzen des Weiterbildungspersonals heute und in Zukunft verschieben, steht in engem Zusammenhang mit der Frage, wie sich die Erwartungen und Lernbedürfnisse der Zielgruppen entwickeln. 

Diesen Fragen geht die EP mit Hilfe unterschiedlicher Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis auf den Grund. 

Die EP 2021-2 erscheint Ende November. Vorschläge für Beiträge zum Heftthema können bei der Redaktion eingereicht werden.